Montag, 10. Juni 2024

Heute konnte ich dann mal wieder ausschlafen, aber um 11 Uhr musste ich los zur Augenärztin zum Netzhaut-Lasern. Es ist nicht gerade eine angenehme Behandlung, aber zumindest wurde ich von der Augenärztin gelobt, weil ich so schön still hielt. Aber die Nachwirkungen hielten noch den ganzen Tag an in Form von schlechtem Sehen; aber Schmerzen hatte ich zum Glück keine.

Und die Ärztin sagte mir, dass durch die Behandlung das Sehvermögen nicht mehr verbessert werden würde, sondern sich nur nicht mehr (zumindest vorerst) verschlechtere.

Auf dem Heimweg eine Nachbarin getroffen, die auch gestern zur Wahl war, und wir sprachen natürlich darüber. Hier in unserem Stadtteil gewannen die Grünen, wie nicht anders zu erwarten, und Leute wie die AfD erreichten noch nicht mal 5 %. Die Wahlbeteiligung war höher als bei den letzten Wahlen, und auch als bei den EU-Wahlen vor 5 Jahren; viele junge Leute haben gewählt.

Mir persönlich liegt die EU sehr am Herzen. Als ich ein Kind war, benötigten meine Angehörigen, wenn sie Verwandte im Saarland besuchen wollten, ein Visum, weil das Saarland zu Frankreich gehörte. In unserer Kreisstadt trafen sich Adenauer und De Gaulle im Kurhaus und vereinbarten die deutsch-französische Zusammenarbeit, den Grundstein für die EU. Diese Stadt war die erste überhaupt, die eine Partnerschaft mit einer französischen Stadt, Bourg-en-Bresse, einging. Viele Ehen zwischen Bewohnern dieser beiden Städte sind seitdem geschlossen worden (und sicher einige auch wieder geschieden 😉 ).

Donnerstag, 25. April 2024

Es geht mir gut. Und das Augen-Gel, das mir die Augenärztin gegeben hatte, und das speziell zur Befeuchtung der Augen während der Nacht ist, empfand ich als sehr, sehr gut.

Heute konnte ich nun auch einen Platz im IC von Köln nach F buchen für kommende Woche für meine Konzertreise nach Essen. Auf der Rückfahrt muss ich in Köln umsteigen, und seinerzeit konnte ich da nur für die erste Etappe einen Sitzplatz buchen; heute funktionierte es. Und ich habe mich auch mit dem Mobilitätsservice der DB in Verbindung gesetzt und habe nun überall auf der Rückfahrt Begleitung; das ist mir am Abend sicherer.

Heute habe ich den Stammtisch geschwänzt. 😉

Dafür habe ich gegen Abend ein Brot gebacken. Und ich muss immer wieder feststellen, dass „richtige“ Hefe doch besser ist als Trockenhefe.

Und ich habe den Eindruck, dass schon die eine Spritze meinem Auge etwas geholfen hat. 😀

Wochenende, 20./21. April 2024

Samstag war wieder meine Putzfrau bei mir, und zum Glück ließ es das Wetter zu, dass sie die Balkontüren putzen konnte: Weder schien die Sonne darauf, noch regnete es. Aber das änderte sich – leider. ☹

Am Abend hatte ich wieder Probleme mit den Augen. Hoffentlich …

In der Nacht überfiel mich wieder das Mal-Fieber, und ich ging erst widerwillig nach 5 Uhr zu Bett. 😉 Am Sonntagmorgen stand ich dafür erst um 10 Uhr auf.

Judith rief mich an und meinte, dass sie meine Glasplatte wohl erst am Dienstag abholen würde, denn dann solle das Wetter wieder etwas besser sein.

Vor meinem kleinen Mittagessen noch die restlichen Konturen gezeichnet; das geht nun schon viel besser als beim letzten Mal. Übung macht eben den Meister. Das merke ich auch beim Klarinettieren. 😀

Dienstag, 30. Januar 2024

Heute wieder ein ganz ruhiger Tag. Nur mit der Bäckerin und mit Judith telefoniert. Viel gelesen, wie meist. Aber nur leichte Literatur mit dem Tablet, da ich ja Schwierigkeiten habe mit der kleineren Schrift bei normalen Büchern. So kann ich vieles, was mich mehr interessieren würde, im Moment nicht lesen. ☹ Hoffen wir, dass das nach einer OP wieder besser wird.  

Freitag, 29. Dezember 2023

Judith brachte mir die Sachen von dm mit. Ich hatte zum ersten Mal dort zum Abholen im Geschäft bestellt, und das hat vorzüglich geklappt.

Am Nachmittag dann bestellte ich noch ein paar Kartoffelbrötchen bei meinem Bäcker, die mir auch Judith morgen mitbringen wird.

Meine Lieferung von tegut kam fast pünktlich; das war wohl dem Verkehr geschuldet.

Heute konnte ich wieder besonders schlecht sehen. 🙁

Montag, 30. Oktober 2023

So! Nun bin ich wieder im normalen Rhythmus angelangt.

Was ich zu meiner Rückfahrt noch nicht erwähnt hatte: Es gab keinen Getränke-Service in der 1. Klasse, angeblich wegen fehlenden Personals, und ab Kassel war dann der Speisewagen auch geschlossen, weil die Ablösung des Personals nicht erschienen war. Scheißladen!

Judith brachte mir am Morgen mehlige Kartoffeln mit, die ich morgen zu Tortilla Española verarbeiten will.

Ich bestellte mir eine große Leselupe mit Beleuchtung und Schwanenhals, die morgen Vormittag schon ankommen soll.

Gegen Abend werden meine Augen immer schlechter. ☹

Das Buch von Serafinas Partner Alix ist heute schon angekommen. Ich bin gespannt.

Montag, 3. Juli 2023

Heute ist der Geburtstagstag meines Vaters. Da gab es am Abend immer Erdbeerbowle. 😀 Aber ich werde die mir verkneifen, das ist nicht mehr so mein Ding.

Ich habe heute mal eine Mail an die Augenklinik der UKSH Kiel geschickt mit der Bitte um einen Termin am 11.10.23. Schauen wir mal! Termin Augenklinik: 26.10.23.

Heute waren meine Augen wieder sehr schlecht.

Zu meinem gewünschten Besuch des Wochenmarktes in Mainz fielen mir noch zwei weitere Varianten ein: meine Putzfrau könnte mit mir fahren, oder eine Freundin von Judith hier im Haus könnte dann Judith und mich kutschieren, aber das würde sicher noch teurer für mich. Dann könnten wir aber auch Freitags oder Samstags fahren, und wären nicht auf den Dienstag angewiesen.

Mit der Bahn ist das nicht machbar. Natürlich könnte ich mit der S-Bahn nach Mainz fahren, aber dann ist es auch noch ein Ende bis zum Markt, der beim Dom stattfindet; das würde ich heutzutage mit Rollator nicht zweimal schaffen. Und dann auch noch Einkäufe mitnehmen.

Mittwoch, 19. April 2023

Heute kann ich – für meine Verhältnisse – wieder fantastisch sehen. Seltsam, sehr seltsam! Ob der gestrige „Sand“ dafür verantwortlich ist?

Was mir bei meinem neuen Laptop besonders auffällt: Die Helligkeit des Bildschirms verändert sich nicht (mehr), wenn man ihn unterschiedlich kippt. Ich weiß natürlich nicht, ob das nicht auch bei anderen Herstellern mittlerweile so ist.

Um 11 h dann einen Termin beim Orthopäden. Ich habe zum Glück die Überweisung zum Radiologen wegen eines MRT bekommen, auch wenn er lange lamentiert hat. Ich werde ihm bei nächster Gelegenheit ein paar warme Worte dalassen – und dann sicher nie mehr hingehen.

Den Termin beim Radiologen habe ich auch recht bald bekommen: 19.05. Nun kann ich den nächsten Termin in München vereinbaren, im Juni wäre der sowieso wieder fällig geworden.

Dienstag, 18. April 2023

Heute Morgen konnte ich wieder besonders schlecht sehen; aber das war auch schon gestern Abend vorm TV so. ☹ Am Nachmittag war es dann wieder etwas besser, obwohl ich während des Mittagsschlafs dauernd schmerzhaften „Sand“ in den Augen hatte.

Ich stand eine Stunde früher als üblich auf, denn ich hatte meinen Termin zur letzten Kontrolle für die EU-Covid-Studie.

Am Nachmittag ausführlich mit W. über unser bevorstehendes Gäste-Essen gechattet.

Ein Bekannter, Rudi, rief mich während meines Mittagsschlafes an, ich rief ihn gegen Abend zurück; nun treffen wir uns am Freitag gegen 18 Uhr.