Mittwoch, 15. Mai 2024

Nachdem ich am Morgen erst um 5 Uhr zu Bett gegangen war, schlief ich dann auch etwas länger. 😉

Judith nahm mir einen Brief an den Stadtbezirksvorsteher mit, in dem ich meine Teilnahme als Beisitzerin bei der EU-Wahl bestätigte.

Gisela rief an, weil die Busfahrer streiken und sie nicht zum Spanisch-Treffen am Freitag kommen kann. Also verlegten wir das.

Bei der Gelegenheit musste ich feststellen, dass die nahe U-Bahn-Station wegen Bauarbeiten auch noch kommende Woche gesperrt ist. Also muss ich für dringende Termine ein ganzes Stück laufen. ☹

Deshalb fällt für mich das morgige Konzert im hr-Sendesaal aus. Denn auch dort ist der Weg von der U-Bahnstation zum hr recht weit. Dieses Risiko will ich nicht eingehen. Ich habe deshalb meine Konzertkarte bei nebenan.de angeboten – und innerhalb einer halben Stunde hatte sie einen Interessenten gefunden, und sie wurde auch gleich abgeholt.

Am Abend dann noch die Lieferung meiner bestellten Getränke. Und da ich ja zum Dampffixieren alte Zeitungen, die nicht mehr abfärben, brauche, habe ich das Angebot der ZEIT angenommen, 7 Wochen für 5 €. 😀

Wochenende, 06./07. April 2024

Samstagmorgen viel los. Erst kam meine Perle. Dann Barbara mit ein paar Blümchen, nachträglich zu meinem Geburtstag; ich bin ihr nicht böse deswegen, denn zum einen hat sie ja viel um die Ohren mit ihrem kranken Mann, zum anderen hatte ich ja bis Freitag Blümchen von Judith.

Dann kamen meine bestellten Getränke, und danach hatte mir DHL geschrieben, dass sie mein Paket mit den Seidenmalsachen schon liefern. Darüber freute ich mich natürlich besonders! 😀

Am Samstagnachmittag war ich dann zu einem neuen Stammtisch für „Kunstinteressierte“, aber … Vamos a ver!

Am Sonntagmorgen machte ich die Vorzeichnung auf meinem Tuch mit einem Phantomstift. Leider aber brachte ich die Gutta nicht zum Funktionieren, da muss ich am Montag mal wieder bei meinem Lieferanten anrufen. Und mit der Vorzeichnung bin ich auch nicht so ganz zufrieden; aber da die ja sowieso von alleine verschwindet, kann ich die gut ändern. 😀

Beim Aufräumen des Schrankes, in dem ich schon immer meine Malsachen aufbewahrt habe, fiel mir eine Schachtel mit Buntstiften in die Hände. Die hatte ich mal vor vielen Jahren für meine Enkel für Besuche bei uns gekauft. Lang, lang ist’s her! Die inserierte ich gleich auf nebenan.de, und am Nachmittag kam dann eine Oma und holte sie für ihre Enkel ab.

Außerdem habe ich angefangen, meine Pflanzkästen von Unkraut zu befreien.

Donnerstag, 29. Februar 2024

Gegen Mittag war meine Perle da und säuberte das Küchenfach, in das morgen der neue Backofen reingeschoben wird. Außerdem nahm sie mir Papier und Pappe für die Altpapiertonne mit.

Ich habe schon mal die Wachteleier gekocht für den Salat meines Gäste-Abendessens.

Judith hatte einen Horror-Traum bezüglich des Fahrstuhls. Ich mag es gar nicht schreiben.

Gegen Abend bestellte ich Getränke, die mir auch noch geliefert wurden. Ausnahmsweise auch mal ein paar Flaschen Bier, denn heute war – eigentlich – Stammtischabend, zu dem ich aber logischerweise nicht hinging. Aber ich rief an und bestellte Allen Grüße.

Freitag, 2. Februar 2024

Heute ein teurer Arztbesuch: Eigentlich hatte ich am kommenden Montag einen Termin bei meiner Augenärztin. Aber heute Morgen rief mich eine ihrer Sprechstundenhilfen an und fragte, ob ich gleich kommen könne, da der Termin am Montag nicht stattfinden könne. Ich sagte zu, ohne daran zu denken, dass ja keine ÖPNV bestreikt wird; das fiel mir erst wieder ein, als ich dann bei der U-Bahn-Station vor verschlossenen Türen stand. Also bestellte ich mir ein Taxi. 😮 Hin und zurück kostete mich das 40 €. ☹

Ich habe nun eine Überweisung fürs Lasern, gehe in die gleiche Praxis, wo auch schon der Nach-Star behandelt worden war. Dort rufe ich dann am Montag an.

Getränke usw. habe ich für Montagvormittag bestellt.

Donnerstag, 1. Februar 2024

Seit heute wissen wir, dass ab  dem 06.02. unser Fahrstuhl generalüberholt wird, und dann in der Woche danach der TÜV ihn neu abnehmen wird/muss; also sind wir eine Weile ohne.

Ich werde dieser Tage nochmal Wasser liefern lassen. Ansonsten habe ich genügend Vorräte, nur Eier wird mir sicher Judith mitbringen, die habe ich heute alle aufgebraucht.

Am Montag habe ich meinen Termin bei der Augenärztin, das klappt perfekt. Die Termine am 12. und 15. bei meinem Hausarzt habe ich um eine Woche verschoben.

Heute am Abend war wieder unser Stammtisch, u. a. war wieder ein neuer Gast dabei; ich hatte den Eindruck, dass es ihm bei uns gefiel. Aber – schauen wir mal.

Freitag, 5. Januar 2024

Heute war ich am Morgen zum Einkaufen bei REWE und für Eier im Geflügelgeschäft. Zum Glück bemerkte ich während des Rückwegs bald, dass ich die Sahne für die Eiszubereitung vergessen hatte, ging nochmal zurück. 😀

Auch Christian war beim Einkauf.

Am Nachmittag wurde dann das Sprudel und noch ein paar Lebensmittel von flaschenpost.de geliefert.

Nun kann das Wochenende kommen.

Freitag, 14. Juli 2023

Am Morgen habe ich erstmal Müll nach unten gebracht, dann gegen 10 Uhr bin ich los zu meinem Türken, habe Äpfel (elma) und Pfirsiche (scheftale) gekauft, und dem jungen Mann Spanisch beigebracht: nada más, sonst nichts. 😀

Auf dem Rückweg sah ich, dass das eritreische Lokal gleich bei mir ums Eck nun auch schon morgens geöffnet hat, trank dort einen doppelten Espresso zu dem sagenhaften Preis von 2,50 € (das zahle ich normalerweise für einen einfachen). Zwei eritreische Männer saßen am Nebentisch und frühstückten, sie boten mir an, mitzuhalten, aber ich erklärte ihnen, dass ich nie frühstücke; so kamen wir ins Gespräch. Ich glaube, dass ich da sicher nun öfter zumindest einen Espresso trinke.

Heute war ein Glückstag; ich konnte meine Wasser-Lieferung auf heute Abend umbuchen.

Freitag, 17. März 2023

Heute nun der erste Tag der Woche ganz ohne irgendeinen Termin; und ich habe es genossen! Am Morgen schien die Sonne, aber bald zog es sich mehr und mehr zu, aber es blieb trocken.

Die einzige Abwechslung: Gegen Mittag brachte mir flaschenpost.de meine Getränke. Und ich hatte ein kurzes Telefonat mit Elli, die heute ihre erste Physio hatte.

Ich habe heute am Nachmittag mal wieder von meinem Rest selbstgemachtem Eis gegessen, und es war auch nun nach vielen Monaten noch wohlschmeckend und ohne Eiskristalle.

Mein Laptop hat eine neue Macke: Die Vorwärts- und Rückwärts-Tasten reagieren genau umgekehrt. 😮 Wenn man es weiß, …

Donnerstag, 16. März 2023

Nachdem ich meinen Morgen-Tee zubereitet hatte, rief ich gleich in München an, um die Besserung in meinem rechten Bein zu vermelden. 😀

Kurz vor 12 Uhr machte ich mich dann auf den Weg zu meiner Podologin. In der Innenstadt sagten sie mir bei der Bäckerei, dass die Kümmelstangen in 1 Std. fertig seien, also verschob ich den Einkauf dort bis zu meiner Rückfahrt. Aber auch dann hatten sie keine fertig, und ich kaufte nur 6 Brötchen und schon mal 10 Party-Brötchen für mein Gäste-Essen. Es muss ja nicht immer Baguette sein.

Beim hiesigen Orthopäden erreichte ich niemanden, um einen Termin zu vereinbaren, denn mein Münchner Arzt möchte nach 4 Jahren mal wieder ein MRT, und auch seiner Neurologin, die ich ja auch schon kenne, möchte er mich erneut vorstellen.

Gegen Abend dann genoss ich eines meiner Lieblingsbrötchen mit Hering, ehe ich zu unserem Stammtisch-Treffen ging. Während dieser Zeit hängte ich meine Maus zum Aufladen an den Strom. 😉

Gegen 22:30 Uhr war ich wieder vom Stammtisch zu Hause; wir waren wieder 8 Leutchen gewesen. Es hat Spaß gemacht. Und vielleicht habe ich auch noch eine Mitstreiterin für die Spanisch-Konversation gefunden. Wir werden sehen.