Wochenende, 23./24. Juli 2022

Ich habe mein versalzenes Salted-Caramel-Eis verbessert, indem ich eine halbe Rezeptmenge Zucker und Sahne-/Milchgemisch verrührte, dahinein die Eismasse gab, alles schmelzen ließ, und wieder in die Eismaschine gab. Nun ist es sehr viel besser. Ich glaube, dass das ein sehr schwieriges Eis ist, bei dem man viel falsch machen kann.

Da ich wegen meiner ja immer noch zitternden linken Hand immer noch ungeschickt bin, bekam Judith wieder den Behälter mit Rührer zum Auslecken. 😀 Sie sagte, es habe ihr gut geschmeckt. Und ich bekam alles gespült zurück. 😀

Ich finde die Aussagen des neuen CDU-Vorsitzenden einfach zum Kotzen! 16 Jahre lang hat seine Parteikollegin Angela Merkel die jeweiligen Regierungen geführt, und nun will er den für den Regierungserhalt der CDU erforderlichen Koalitionspartnern den Schwarzen Peter zuschieben für alle Missgriffe. Ich mochte ihn ja noch nie! Vielleicht mag er sich ja selbst auch nicht?

Mittwoch, 20. Juli 2022

Judith hat sich heute Morgen negativ getestet … und ist natürlich sofort raus zu ALDI. Sie brachte mir „frische Sahne“ mit, die sich dann am Nachmittag, als ich sie benutzte, zu einem großen Teil als Butter präsentierte. ☹ Aber ich hatte genügend für Pfefferminz-Eis, aber so richtig sagte mir das verwendete Rezept nicht zu. Da ist Ausprobieren angesagt. Ich habe mir noch Pfefferminzöl (und Lavendelöl) und grüne Farbe bestellt. Aber das Eis ist schön cremig – ich bin zufrieden mit der Maschine.

Gegen Abend wurde es wolkig, dann gewitterte und regnete es. Lange nicht genügend, aber man muss ja auch für kleine Gaben dankbar sein. Aber es ist nun sehr schwül.

Dienstag, 19. Juli 2022

Heute musste ich zu einer Blutabnahme zur Uni-Klinik wegen der Corona-Studie. Ich war beim besten Blutabzapfer, den ich je hatte!

Unser Fahrstuhl funktioniert immer noch nicht, also musste ich bei meiner Rückkehr in meinen 4. Stock Treppensteigen. ☹

Laut Aussage der Fa. Schindler ist daran unsere Regierung schuld wegen der Sanktionen gegen Russland. Ich sehe das anders: Früher hielten Firmen Ersatzteile vor, irgendwann dann wurde das aus Kostengründen geändert. Also sind für mich die Firmen daran schuld!

Aber: Unerwarteterweise kam heute schon meine Eismaschine. Gut und schlecht, denn unser netter DHL-Bote hatte wohl seinen freien Tag. Ich erwartete die Maschine noch gar nicht, also ließ ich das Paket im Erdgeschoss platzieren. Judith stieg hinunter, weil ich dachte, es wäre etwas anderes, leichteres. Aber sie konnte es nur zu meinem Rollator schieben.

Guter Rat war also teuer? Ich bemühte nebenan.de und bot 10 € – und sofort meldete sich Jan. Er hatte vor mehr als einem Jahr von mir OP-Masken bekommen. Er kam, trug mir nicht nur das Paket hoch, sondern wir packten es auch aus und er stellte die Maschine auf den von mir vorgesehenen Platz in meinem Arbeitszimmer. Und er wollte auch keine Entlohnung.

Auch eine andere Nachbarin bot sich an, bei der ich mich herzlich bedankte. Man sieht: Eine Hand wäscht die andere. Nachbarschaftshilfe ist super!

Montag, 18. Juli 2022

Heute nochmal ein recht moderat-heißer Tag; morgen soll sich das ändern. ☹

Meine Eismaschine, die eigentlich erst Anfang/Mitte kommender Woche kommen sollte, ist schon im Versand. Also habe ich schnell Eisportionierer, Schoko-Raspel für das Pfefferminz-Eis und lila Farbe für das Lavendel-Eis bestellt. Sahne, Milch und Zucker habe ich vorrätig. 😀

Schon seit vielen Jahren habe ich mit so einer Maschine geliebäugelt. Nun wird sie sicher erstmal ausgiebig benutzt werden. Wie immer, wird sich dann die Begeisterung über ein neues Gerät etwas mindern. Aber Eis esse ich gerne, zwar nicht täglich, aber jedoch öfter als z. B. Waffeln.

Wochenende, 16./17. Juli 2022

Samstag war wieder meine Perle bei mir.

Judith war trotz Corona vor der Tür. Hat ja lange gedauert mit ihrer Isolation!

Ich habe endlich am Samstag meine Steuererklärung gemacht. War ja nur alles zu kopieren vom vergangenen Jahr, und trotzdem habe ich es vor mir hergeschoben. ☹

Ich gehe sehr schwanger damit, mir eine „richtige“ Eismaschine mit Kompressor zu kaufen, bin aber noch auf der Suche nach dem richtigen Platz dafür. Für die Küche ist sie mir zu groß, also vielleicht auf den Arbeitstisch im Arbeitszimmer? Da, wo ich früher geschneidert habe?

Ich habe sie bestellt und träume schon von Lavendel-Eis, Salted Caramel und Pfefferminz-Eis. 😀

Ich habe Judith den Bericht einer Untersuchung des Max-Planck-Institutes über die Ansteckungsmöglichkeiten mit Corona geschickt, da sie immer noch fest davon überzeugt ist, dass sie sich trotz FFP2-Maske im ÖPNV angesteckt hat – und nicht bei einem ihrer täglichen Spaziergänge und Treffen mit anderen Hunde-Liebhaberinnen. Wenn es Euch interessiert: Studie des Max-Planck-Instituts: Infektionsrisiko mit FFP2-Maske minimal | tagesschau.de