Dienstag, 6. Oktober 2020

Am Morgen endlich die Rücksendung des Ersatz-Tablets an 1&1 fertiggemacht.

Gestern Abend hatte ich noch Getränke bei flaschenpost.de bestellt, die dann auch pünktlich im festgelegten Zeitfenster kamen.

Am Nachmittag, als ich gerade bei meiner Nachbarin zu einem Kaffeeplausch war, kam DPD mit den Whisky-Nosing-Gläsern, die an sich erst für morgen angesagt waren.

Am Abend kochte ich Spaghetti vor für die nächsten Tage, an denen ich Spaghetti carbonara essen möchte, denn ich habe noch Dörrfleisch und Sahne, die beide weg müssen 😊.

2 Gedanken zu „Dienstag, 6. Oktober 2020“

  1. Machst Du die Carbonara fertig und frierst sie dann ein, oder wie hebst Du gekochte Nudeln für mehrere Tage auf?

    Ein Getränke-Lieferdienst wäre schön, damit ich keine Kisten mehr schleppen muss. So etwas wird hier aber (noch) nicht angeboten.

    Liebe Grüße

    1. Vor allem hebe ich die Soße und die Nudeln getrennt voneinander auf, jeweils in gut verschließbaren Dosen, die ich auch fürs Einfrieren verwende. Einfach im Kühlschrank.
      Ja, so ein Getränke-Lieferdienst ist Gold wert. Und flaschenpost.de liefert wenn nötig innerhalb von 2 Stunden. Aber ich plane und bestelle für den nächsten Tag. In der Stadt lohnt sich das für diese Lieferdienste auch eher als auf dem Land.

      GLG, G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.