Wochenende, 17./18.04.2021

Eigentlich ein völlig ruhiges Wochenende, bis … jemand auf nebenan.de fragte, wie man Tauben vom Balkon fernhalten könne. Ich empfahl Spikes auf dem Brüstungsgeländer, worauf ich von einer Dame wüst beschimpft wurde, die meinte, die wären verboten. Ich fragte sie, warum dann so viele Gebäude welche installiert hätten. Sie bezichtigte mich des Tierhasses, was ich natürlich strikt zurückwies. Ich hatte sicher schon mit mehr Tieren zu tun, als sie überhaupt kennt 😉. Ich schrieb dann (wegen des Hasses), dass ich mal in der Notaufnahme eines Krankenhauses gefragt wurde, ob ich gegen irgendetwas allergisch sei, und ich geantwortet hatte: „Ja, gegen dumme Menschen.“ Das war damals dort „der Satz des Tages“. Überall in der Notaufnahme hörte ich Leute lachen und kichern. Ich hatte gar nicht registriert, dass da so viele Menschen anwesend waren.

Wobei wir nun beim eigentlichen Thema sind, das mich umtreibt. Viele Jahre habe ich nun die „Grünen“ gewählt, aber wenn ich mich hier so umtue, sind mir viele davon entschieden zuuu grün. Da gibt es einige, die alle innerstädtischen Autostraßen abschaffen und da am liebsten Grünanlagen daraus machen wollen, was doch völliger Blödsinn ist. Wo sollen denn die Anwohner ihre Autos parken? Draußen vor der Stadt? Und wenn sie hier eine Garage haben? Manchmal braucht man eben einen Pkw, auch wenn der ÖPNV hier in F gut ausgebaut ist. Aber es gibt eben Situationen, wo das nicht reicht. Auch wenn man Carsharing benutzt, braucht man Auto-Straßen. Und dass sie nun hier in F nicht mehr mit der CDU, sondern mit FDP und VOLT koalieren wollen, gefällt mir auch nicht. FDP!? Die ist doch schlimmer als die CDU!

2 Gedanken zu „Wochenende, 17./18.04.2021“

  1. Auch wenn ich tierlieb bin, muss ich nicht alles ertragen. Das hat nichts mit Hass zu tun. Dein Spruch war super 😀

    Mir sind die Grünen auch zu grün. Wir sind in den meisten Fällen auf den Pkw angewiesen, da der ÖPNV uns nur ins Städtchen und in den Hauptort der Gemeinde bringt. Weiter nicht.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.