Dienstag, 3. Mai 2022

Am 3. Mai war der Geburtstag meines ersten Schwiegervaters und mein erster Hochzeitstag; aber das nur nebenbei. 😀

Heute Vormittag hatte ich meinen ersten Kontrolltermin wegen der Corona-Studie in der Uniklinik. Auch der Arzt dort meinte, mein blanker Kopf könne sich sehen lassen.

Auf dem Rückweg sah ich in einem Blumengeschäft in einer U-Bahn-Station Bartnelken und nahm ein teures Sträußchen davon mit (8,90 €). Man gönnt sich ja sonst nichts. 😀

Am Nachmittag bekam ich dann einen Anruf dieser neu entdeckten Podologin; aber viel weiter gekommen bin ich dadurch nicht. Offenbar ist es leichter, den Arzt zu wechseln als den Podologen. 😮 Ich werde mich da morgen mal mit meiner Krankenkasse ins Benehmen setzen; ich denke nun, dass das das Vernünftigste ist.

Am Abend hatte Judith Besuch von einer Freundin – und ich musste mal wieder meine Hände präsentieren. 😉

2 Gedanken zu „Dienstag, 3. Mai 2022“

  1. Manchmal muss man sich einfach etwas gönnen. Bartnelken mag ich auch 🙂

    Viel Erfolg bei der KK. Ich hoffe, sie können Dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.