Freitag, 24. Mai 2024

Eigentlich hatte ich am Morgen einen Kontrolltermin bei der Augenärztin. Aber bei diesem Schietwetter sagte ich ihn ab. Und da ich ja auch keine Beschwerden habe, fand die Augenärztin das in Ordnung.

Am Vormittag buk ich Brötchen; eigentlich sind sie gelungen, aber beim nächsten Mal muss ich die Backtemperatur etwas höher einstellen.

Judith brachte mir Äpfel mit, denn morgen will ich Apfel-Streusel-Kuchen backen.

Seit dem frühen Abend hatte ich kein W-LAN mehr. Ein Anruf ergab, dass es Störungen gibt. Also wollte ich zu Judiths Router wechseln, aber das funktionierte auch nicht so recht. Gegen 22 Uhr rief ich dann nochmal bei 1+1 an, hing wieder in der Warteschleife, legte genervt auf, versuchte es wieder, hing wieder in der Schleife, usw. Gegen 1 Uhr erzählte mir dann eine Dame, dass in der Technik niemand mehr zu erreichen wäre, und dass ich am Morgen zurückgerufen würde – was natürlich auch nicht passierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert