Dienstag, 22. September 2020

Am Morgen war meine Perle wieder da, hat vor allem die Flecken, die sich auf meinem weißen Tibet-Teppich gezeigt hatten, entfernt (ich habe da ein sehr gutes Fleckenmittel, das man auch auf empfindlichen Materialien anwenden kann).

Meine neuen Schuhe von Comfortschuh sind angekommen. Ab morgen werde ich sie zu Hause tragen, um so ihre Fußfreundlichkeit zu testen 😉; das hatte mir meine Podologin geraten: neue Schuhe erstmal zu Hause tragen, damit man sie evtl. wieder zurückschicken kann, wenn sie nicht recht passen. Denn das letzte Mal hatte ich Sandalen von Avena gleich draußen getragen, festgestellt, dass sie am linken Kleinzeh drücken … und sie dann zu Oxfam gegeben. Aber diese von Comfortschuh passen; man kann da mit Recht sagen: „Schuster bleib bei deinen Leisten“, denn bei dieser Firma habe ich schon mehrmals bestellt und war immer zufrieden.

Endlich die 894 Dias unserer Spanien-Reise von 1999 gesichtet, beschriftet, manche ausgerichtet, bis auf 16 Stück, die ich nochmal einscannen muss; aber das werde ich auch noch richten 😊.

2 Gedanken zu „Dienstag, 22. September 2020“

  1. Von dieser Firma habe ich auch Schuhe, mit denen ich sehr zufrieden bin. Eigentlich trage ich schon ewig nur bequeme Schuhe. Auch da gibt es schicke Modelle. Ich verstehe nicht, warum Manche ihre Füße quälen, nur damit es gut aussieht.

    Das ist eine ganze Menge Dias, die Du in dieser kurzen Zeit geschafft hast. Alle Achtung.

    Liebe Grüße

    1. Ich habe sogar ein Paar handgefertigte italienische Pumps, die für Einlagen geeignet sind. Es gibt hier in der Nähe einen guten Schuhladen, die sich auf solche Teile spezialisiert haben. Waren natürlich recht teuer, aber man gönnt sich ja sonst nichts, oder? 😉

      Ja, das war eine Menge eintöniger Arbeit. Und nun geht es mit Spanien 2000 weiter.

      GLG, G.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.