Samstag, 18. Juni 2022

Heute war meine Perle wieder da. Sie wird in 2 Wochen wie immer wiederkommen, aber ob sie da viel zu putzen hat, da ich ja nun eine Woche unterwegs bin? Sie kann dann mal die Fronten meiner Küchenschränke putzen; das ist etwas aufwändig, da die Oberflächen matt lackiert sind.

Meine Kieler Freundin, bei der ich ein paar Tage nächtige, rief am Morgen an, um zu fragen, ob sie außer Mischbrot noch etwas besorgen muss. Aber das wird sie erst am Montag kaufen. Dafür rief ich sie am Nachmittag nochmal an, um sie zu fragen, ob sie FFP2-Masken brauchen könne. Meine neuen (100 Stück 😀 ) haben jeweils beigepackt einen Clip; wegen ihres Hörgerätes kann meine Freundin keine Masken mit Schlinge hinter den Ohren tragen. Außerdem nehme ich ihr natürlich auch wieder selbstgekochte Marmelade von meiner Freundin Gisela mit.

Am Nachmittag nochmal meine Orchis gewässert. Um meinen Balkon kümmert sich Judith. Der wird morgen nochmal von mir gegossen.

Heute Nacht ist in F die erste sogenannte „Tropennacht“ mit Temperaturen um die 23 °C angesagt; und auch am Nachmittag war es trotz geschlossener Fenster und heruntergelassener Jalousien sehr warm in der Wohnung. Aber draußen war es auch windig und etwas trübe – Sahara-Staub?

2 Gedanken zu „Samstag, 18. Juni 2022“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.