Dienstag, 28. Mai 2024

Ich habe dann doch die Schals noch in der Nacht begutachtet. Alle Arbeit, alles Material für die Katz! ☹ ☹ ☹

Ich hatte mich ja nach der geltenden Bedienungsanleitung gerichtet, aber die gilt wohl nicht für Altgeräte. Die Schals sind beide versengt. Das eine total, das zweite zur Hälfte. Offenbar muss man in dieses Gerät mehr Wasser einfüllen. Es tut mir in der Seele weh. All die Zeit, die Mühe, und sie gefielen mir beide so gut … Ich könnte weinen!

Oder sollte es daran liegen, dass ich ein Alu-Rohr statt einer Papprolle genommen habe?

Ich werde nun – das hätte ich gleich machen sollen – mein „Probetüchlein“ einrollen und versuchen zu fixieren, und zwar da, wo am meisten Hitze hin kommt. Und natürlich mit mehr Wasser. Aus Schaden wird man klug.

Ich habe nun die Herstellerdaten gefunden (war gar nicht so einfach), und werde dort mal anrufen.

Am Morgen war ich bei meiner Hausarztpraxis wegen einer Überweisung und Rezepten.

Am Abend war dann W. da, und wir hatten einen sehr schönen Abend. Mein einziger Lichtblick heute. 😀 Er meinte, wir könnten doch die „misshandelten“ Schals als „gewollt“ verkaufen. 😀

Herr Nézet-Séguin hat mir dazu verholfen, wieder auf Outlook zugreifen zu können. 😀 Ich war mal wieder auf seinem Kalender und auf seiner Kontaktseite, und da machte sich meine Outlook-Seite auf. Ich weiß aber noch nicht, wie ich sie behalte, also schalte ich meinen Läppi jetzt nicht mehr voll ab.

2 Gedanken zu „Dienstag, 28. Mai 2024“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert