Zitat zum Wochenende

„Die Menschen verlieren zuerst ihre Illusionen, dann ihre Zähne, und ganz zuletzt ihre Laster.“

Hans Moser, eigentlich Johann Julier, fälschlich wird sehr oft auch Jean Julier oder sogar Jean Juliet als amtlicher Name genannt, * 06,08.1880 in Wien, † 19.06.1964 ebenda, war ein österreichischer Volksschauspieler.

Zitat zum Wochenende

„Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.“

Francis Bacon, 1. Viscount St. Albans, 1. Baron Verulam (Baron Baco von Verulam, * 22.01.1561 in London, † 09.04.1626 in Highgate bei London, war ein englischer Philosoph, Jurist, Staatsmann, und gilt als Wegbereiter des Empirismus.

Zitat zum Wochenende

„Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.“

Friedrich II., der Große, * 24.01.1712 in Berlin, † 17.08.1786 in Potsdam, volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König „in“ und ab 1772 König „von“ Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg. Er entstammte der Dynastie der Hohenzollern.

Zitat zum Wochenende

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“

Franz Kafka, * 03.07.1883 in Prag, Österreich-Ungarn, † 03.06.1924 in Kierling, Österreich, war ein deutschsprachiger Schriftsteller. Kafkas Werke werden zum Kanon der Weltliteratur gezählt.

Zitat zum Wochenende

„Nichts ist so gefährlich wie das Allzumodernsein. Man gerät in Gefahr, plötzlich aus der Mode zu kommen.“

Oscar Wilde (Oscar Fingal O’Flahertie Wills Wilde), * 16.10.1854 in Dublin, † 30.11.1900 in Paris, war ein irischer Schriftsteller, der sich nach Schulzeit und Studium in Dublin und Oxford in London niederließ. Als Lyriker, Romanautor, Dramatiker und Kritiker wurde er zu einem der bekanntesten und – im viktorianischen Großbritannien – auch umstrittensten Schriftsteller seiner Zeit.