Freitag, 24. Juli 2020

Am Morgen meldete sich Sultan und fragte an, ob er nicht sofort wegen der Töpfe kommen könne, da er am Abend zu einer Geburtstagsfeier eingeladen sei. Da war es 8.30 Uhr, und ich war noch bei meinem Morgentee. Er kam dann pünktlich um 10 Uhr, nahm einen der Töpfe mit – und noch einen, den ich vor Jahren schon mal bei Ebay eingestellt hatte, den aber niemand wollte: einen feuerfesten Glastopf mit Deckel und Bambus-Halterung, hervorragend für Ofen-Gerichte geeignet. Er erzählte mir, dass er gerne Spanisch lernen möchte, und ich bot ihm Unterricht an, und er bot mir an, mir bei kleineren Handwerksarbeiten behilflich zu sein. Wir werden uns dieser Tage mal darüber unterhalten. Er stammt aus Pakistan.

Am Abend kam dann Tazaz, der aus Eritrea stammt, und holte den zweiten Topf ab. Er ist gelernter Schreiner, arbeitet seit vielen Jahren als Bodenverleger, aber er könnte mir auch z. B. die eine Wand hinter dem Esstisch anstreichen, die ich schon lange gerne einen Tick dunkler hätte.

Donnerstag, 23. Juli 2020

Am Morgen entdeckte ich bei nebenan.de eine Suchmeldung: eine junge Frau suchte einen Reiseführer für die Ostseeküste; ich bot ihr Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an, sie entschied sich für den ersteren, denn sie will in die Flensburger Gegend. Wir chatteten, und sie kam ihn dann am Abend abholen.

Gestern Abend war mir schon die Idee gekommen, einige Töpfe aus meinem Bestand zu verschenken; ich habe entschieden zu viele, besonders seitdem ich meinen Foodi habe. Also fotografierte ich sie und stellte sie auf die Plattform. Wir werden sehen. Es haben sich zwei ausländische Männer aus der Nachbarschaft gemeldet, die morgen Abend kommen. Ich hoffe, sie werden sich einig 😉.

Jedenfalls wurden die Altpapier-Tonnen gelehrt, und ich bin etwas Müll los geworden. 😊.