Montag, 30. August 2021

Am Morgen kam pünktlich die tegut-Lieferung; ein Artikel fehlte, dafür wurde aber Ersatz geliefert, jedoch eine größere Menge; also muss ich schauen, wie ich die vielen Würstchen verarbeite. 😉 Heute Abend gab es sie in Linsensuppe.

Ich glaube, ich sollte das Spülen der Weingläser in Zukunft meiner Perle überlassen. Ich hatte große Befürchtungen, dass ich sie zerdeppern würde mit meinen zittrigen Händen.

Glück im Unglück: Herr Weselsky lässt mal wieder streiken. Dieses Mal bis zum 07.09. HURRA!!! – Ich fahre am 08.09. nach Kiel. Dieses Szenario war mein schlimmster Albtraum, dass ich wegen dieses Dödels nicht fahren könnte. Selbst wenn dann die Züge am 08. noch etwas verspätet sein sollten, – damit können wir leben. Ich habe gleich meine Freundin in Kiel angerufen.

Wochenende, 03./04.10.2020

Am Samstag waren die Corona-Infektionen in Frankfurt wieder sehr hoch, so dass ich unser Spanisch-Treffen für Montag absagte. Nun skypen wir wieder zu dritt; G. hat leider keinen Zugang zu Skype; ich habe ihn auf meinem neuen Laptop wieder neu eingerichtet.

Mein Eintopf, zu dem ich Kartoffeln machte, ist gelungen, wenn auch etwas zu weich; am Samstag gab es dazu kleingeschnittenen gegarten Serrano-Schinken, Sonntag machte ich dazu Spareribs, 4 Portionen fror ich ein.

Sonntagmorgen las ich, dass am Dienstag wieder der ÖPNV bestreikt wird, also simste ich das meiner Perle, die eigentlich Dienstag zu mir kommen wollte; nun kommt sie Mittwoch.

Das Wetter am Sonntag: zum Zuhausebleiben; trüb, windig – eben Herbst.