D.T. – und kein Ende

Jetzt beschimpft er Deutschland als „Gefangener Russlands“ weil Deutschland Gas hauptsächlich aus Russland bezieht und nicht das äußerst umstrittene Fracking-Gas aus den USA.

Wenn wir das täten, dann kämen wir doch vom Regen in die Traufe.

Ich bin auch skeptisch, was die Abhängigkeit von russischem Gas betrifft, aber das wäre ich auch, wenn wir es aus den USA bezögen, ganz abgesehen von den mit dem Fracking verbundenen Umweltgefahren.

Wie gesagt: Ob D.T. oder Putin – alles eine Mischpoke! Kein Wunder, dass D.T. meinte, er käme mit Putin besser zurecht als mit der EU.

Der Iran …

möchte sein eigenes Geld, das er in Deutschland bei einer iranischen Bank gelagert hat, in den Iran transportieren. Wo ist da das Problem, Herr Trump?

Wenn ich zu meiner Bank gehe, die nicht mir gehört, und von meinem Geld etwas abheben möchte, dann bekomme ich es. Warum steht das dem Iran nicht zu? Weil Sie, Mr. Trump, und die kompletten USA an einer gravierenden Islamophobie leiden?!

Hätten Sie dieses Problem des Geldtransportes auch, wenn der Empfänger der Staat Israel wäre? Für mich ist der nicht vertrauenswürdiger als der Iran.

Ich frage mich, …

aus welchem Grund und vor allem mit welchem Recht sich Herr Söder, der bayrische Ministerpräsident, in die gesamtdeutsche Politik einmischt!? Reicht es nicht, dass Herr Seehofer, sein Vorgänger in diesem Amt, dies als deutscher Innenminister tut? Oder traut er dem nicht über den Weg?

Ich traue Beiden nicht über den Weg!

Mischen sich die Ministerpräsidenten anderer Bundesländer in diesem Maß in gesamtdeutsche Angelegenheiten ein? Mitnichten!

Man muss sich mittlerweile fragen, ob Deutschland von einer GroKo regiert wird – oder von der Mini-Partei CSU alleine. Frau Merkel sollte ein Machtwort sprechen – und die Allianz mit der CSU beenden!

Fußball-WM

Ich verweigere mich ihr weitgehend, und wenn, dann schaue ich Spiele der Spanier. Aber ich würde auch für die keine andere Verabredung absagen; so wie am Mittwoch das Skatspielen.

Vor allem hasse ich den Pseudo-Nationalismus der deutschen Fans. Sicher haben viele von ihnen noch nie oder nur selten ein Wahllokal von innen gesehen, aber Fußball, das muss sein!

Und sie bedenken nicht, dass sie selbst u. U. mehrere Jobs annehmen müssen, um über die Runden zu kommen, während ihre Fußball-Helden im Geld schwimmen. Und dabei machen die auch nur ihren Job, und meist können sie auch sonst nichts, und sind oft nicht mit geistigen Tugenden gesegnet, wie man an ihren verbalen Äußerungen merkt – oder daran, dass sie sich u. U. sogar mit einem Anti-Demokraten, wie Herrn Erdogan, zeigen.

Na ja, wenn so etwas noch nicht mal Herrn Löw sauer aufstößt, was soll man dann von der Mehrzahl der Fans verlangen?

Logisches Denken …

ist das nicht, was die USA-Regierung bewegt, aus dem UN-Menschenrechtsrat auszutreten:

Sie verurteilen die „Diskriminierung Israels, denen man vorwirft, auf Palästinenser zu schießen“.

Tun sie das nicht? Und ist es diskriminierend, die Wahrheit zu sagen?

Na gut oder besser na schlecht, das ist die Meinung von D.T., dem die Menschenrechte wohl schnurzpiepegal sind, wie auch seine Aussage zu Kim Yong Un zeigt, dem er bescheinigte, dass er sein Volk liebe (genauso wie Herr Trump?).

Und Saudi-Arabien, dem er noch vor einem Jahr massive Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen hatte, wird nun, da es mit D.T. in seiner Abneigung gegen den Iran konform geht, auch nicht mehr erwähnt.

D. T.

Es gibt ein altes Sprichwort, das genau auf den beratungsresistenten US-Präsidenten zutrifft, und das mir gerade in den Sinn kam, als ich einen Artikel über den Irrsinn der Handelsschranken, die er gerade errichtet, las:

„Wem nicht zu raten ist, dem ist nicht zu helfen.“

Freitag, 15.06.2018

Eigentlich wollte ich noch etwas über Herrn Söder und seine CSU-Genossen sagen, aber ich glaube, ich würde mich dabei nur wiederholen, da ich meine Meinung dazu schon deutlich gemacht habe.

Er soll doch bitte zusammen mit seiner rechtspopulistischen Partei die Regierung verlassen und den Weg für eine neue Regierungskoalition nach dem Wählerwillen frei machen. Die CSU hat eine so verschwindend geringe Zustimmung unter den deutschen Wählern, und sie spielt sich auf, als stünden alle Deutschen hinter ihr. Pustekuchen, Herr Söder; Pustekuchen Herr Seehofer!

Enoch zu Guttenberg ist verstorben. R I P

Ich habe ihn mal als Dirigent der „Schöpfung“ von Haydn in unserer „Alten Oper“ erlebt.

Kurz vor 12 Uhr hatte ich einen Termin bei der Podologin und am Nachmittag war ich bei Rewe, im Geflügelladen für Eier, beim Türken für Obst und Kartoffeln, in der Apotheke für Diclo-Gel und bei dm. Das reicht doch als Weg für ein lädiertes Knie, oder?

Am Abend dann doch Fußball-WM, Spanien : Portugal; Spanien ist ja schon lange meine Lieblingsmannschaft.

Russland hat gegen Saudi-Arabien 5 : 0 gespielt, wogegen im Testspiel Deutschland fast gegen Saudi-Arabien verlor. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Ich wünsche Allen eine Gute Nacht und ein schönes Wochenende.

Donnerstag, 14.06.2018

Am Nachmittag habe ich wieder mit unserem Trio musiziert. Diesmal hatten wir uns die von mir arrangierten Tango-Stücke von Tarrego und Gardel vorgenommen sowie von Piazzolla das Ave María und das Oblivion. Wir hatten diese Stücke lange nicht gespielt, und so brauchten wir einige Anläufe, bis sie einigermaßen klappten. Aber sie sind noch verbesserungsfähig, also werden wir sie in der kommenden Woche wieder spielen.

Ich habe u. a. meinen Mitspielern die Dildo-Geschichte erzählt. ? Dennis lachte sich schief, Irmgard fragte nach, und ich erklärte ihr, dass das „Spielzeug für erwachsene Damen“ ist. Da verstand sie.

Ich hatte Post: Die Nebenkostenabrechnung der Hausverwaltung, die immer so um diese Zeit kommt: Ich bekomme über 300 Euro zurück. Daraufhin habe ich mir eine Flasche Cava geöffnet.

Und meiner Nachbarin, der mein selbstgemachter Eierlikör so gut schmeckte, habe ich den Rest des Schoko-Kaffee-Likörs gebracht.

Dass Russland gegen Saudi-Arabien mit 5 : 0 gewonnen hat, lässt negative Schlüsse auf das Abschneiden der deutschen Mannschaft zu. Aber sehr wichtig ist dies für mich nicht.

Dass Robbie Williams bei der Eröffnungsfeier gesungen hat – na ja, ich bin kein Fan von ihm – und vielleicht tut er ja für Geld vieles?! Jedenfalls sollen seine englischen Fans „not amused“ sein. – Me da igual.

Dann lese ich diese für mich fremdenfeindliche Aussage dieses Herrn Söder, dass „es in der Bevölkerung den Wunsch gäbe, dass die Politik entschieden handele“.

Ja, die gibt es, Herr Söder! Aber nicht auf diese ihre rechtspopulistische Weise. Sie sollten besser der AfD beitreten und diese Partei, die sich christlich und sozial nennt, verlassen.

Auf dem Familienbild der Trumps, das oberhalb des Titels „Gelder zweckentfremdet – New York verklagt Trump“ gezeigt wird, schaut ihn – für mein Empfinden – seine heißgeliebte Tochter Ivanka an, als könne sie es nicht glauben, was für „ene fiese Möbb“ er ist. Doch, Ivanka, das ist er! Die beiden Söhne könnten die von „Don Corleone“ sein.

Gaza-Streifen

Die Vollversammlung der UN hat Israel für die Gewalt an der Grenze zum Gaza-Streifen verurteilt. Nur 8 Nationen stimmten dagegen, allen voran natürlich die USA, die dies „vollkommen einseitig“ fand. Natürlich, was auch sonst, hat sich die Trump-Regierung doch mehr als alle US-Regierungen zuvor zur Verteidigerin Israels aufgeschwungen.

Aber: Wenn eine israelische Regierung von seinen Grenzsoldaten auf protestierende Palästinenser scharf schießen lässt, dann ist das eben nicht nur „Selbstverteidigung“.

USA vs. Nord-Korea

Ich glaube, man sollte sich nicht zu viel von diesem Treffen D. T. / Kim versprechen. Die Abschlusserklärung ist doch nur eine Absichtserklärung und mehr als vage; beide verkünden nur, dass sie vorhaben …

Das ist so, wie ich seit geraumer Zeit mir vornehme, mein Arbeitszimmer endlich aufzuräumen; das ist auch eine Absichtserklärung, der keine Taten folgen. ?

Aber es ist auf jeden Fall schon mal gut, dass sie miteinander geredet haben. Wir werden sehen, was letztendlich dabei rum kommt. Jedoch ist die Euphorie, die D. T. twittert, doch etwas sehr übertrieben.

Aber was ist bei D. T. nicht übertrieben? Er kann wohl nicht anders.